STEUERNEWS - Wir informieren Sie
BMF Entwurf: Nutzung von Elektro- und Hybridelektrofahrzeugen
<div>Die Finanzverwaltung hat den Entwurf eines Schreibens zur Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs für private Fahrten, Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte/erster Tätigkeitsstätte und Familienheimfahrten veröffentlicht. Dabei geht es um die Besonderheiten von Elektro- und Hybridelektrofahrzeugen.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/elektroauto/">Mehr zum Thema 'Elektroauto'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/firmenwagen/">Mehr zum Thema 'Firmenwagen'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/fahrtkosten/">Mehr zum Thema 'Fahrtkosten'...</a><br/></div></div>
18.06.2021
Die Finanzverwaltung hat den Entwurf eines Schreibens zur Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs für private Fahrten, Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte/erster Tätigkeitsstätte und Familienheimfahrten veröffentlicht. Dabei geht es um die Besonderheiten von Elektro- und Hybridelektrofahrzeugen.
]]>
BMF Entwurf: Ertragsteuerliche Behandlung von virtuellen Währungen und Token
<div>Die Finanzverwaltung hat den Entwurf eines BMF-Schreibens zur ertragsteuerlichen Behandlung von Token im Allgemeinen und virtuellen Währungen wie z. B. Bitcoin im Speziellen erarbeitet<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/bitcoin/">Mehr zum Thema 'Bitcoin'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/blockchain/">Mehr zum Thema 'Blockchain'...</a><br/></div></div>
18.06.2021
Die Finanzverwaltung hat den Entwurf eines BMF-Schreibens zur ertragsteuerlichen Behandlung von Token im Allgemeinen und virtuellen Währungen wie z. B. Bitcoin im Speziellen erarbeitet
]]>
Ausländische Arbeitnehmer im Homeoffice: Homeoffice-Betriebsstätte im Ansässigkeitsstaat des Arbeitnehmers
<div>Neben der fortschreitenden Digitalisierung hat insbesondere die COVID-19 Pandemie dazu geführt, dass zunehmend Tätigkeiten im Homeoffice ausgeübt werden. Nun erwägen viele Unternehmen, Ihren ausländischen Arbeitnehmern dauerhaft eine Homeoffice-Tätigkeit im Ausland anzubieten. Dies kann zu einer Zuordnung von Unternehmensgewinnen zu einer ausländischen Homeoffice-Betriebsstätte führen.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/auslaendische-betriebsstaette/">Mehr zum Thema 'Ausländische Betriebsstätte'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/homeoffice/">Mehr zum Thema 'Homeoffice'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/betriebsstaette/">Mehr zum Thema 'Betriebsstätte'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/internationales-steuerrecht/">Mehr zum Thema 'Internationales Steuerrecht'...</a><br/></div></div>
18.06.2021
Neben der fortschreitenden Digitalisierung hat insbesondere die COVID-19 Pandemie dazu geführt, dass zunehmend Tätigkeiten im Homeoffice ausgeübt werden. Nun erwägen viele Unternehmen, Ihren ausländischen Arbeitnehmern dauerhaft eine Homeoffice-Tätigkeit im Ausland anzubieten. Dies kann zu einer Zuordnung von Unternehmensgewinnen zu einer ausländischen Homeoffice-Betriebsstätte führen.
]]>

EXISTENZGRUENDER

Sie möchten eine Existenz gründen und sich selbständig machen. Profitieren Sie von der professionellen Unterstützung durch einen Steuerberater in folgenden Bereichen:


  • Erstgespräche
  • Prüfung Geschäftsidee
  • Liquiditätsplanung
  • Umsatz- und Rentabilitätsvorschau
  • Wahl der Unternehmensform