STEUERNEWS - Wir informieren Sie

BMF Kommentierung: Umsatzsteuerrechtliche Beurteilung von Umzugskosten beim Arbeitgeber
<div>Die Finanzverwaltung hat zur umsatzsteuerrechtlichen Beurteilung von Umzugskosten beim Arbeitgeber Stellung bezogen und den UStAE geändert.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/umsatzsteuer/">Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/arbeitgeber/">Mehr zum Thema 'Arbeitgeber'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/umzugskosten/">Mehr zum Thema 'Umzugskosten'...</a><br/></div></div>
14.07.2020
Die Finanzverwaltung hat zur umsatzsteuerrechtlichen Beurteilung von Umzugskosten beim Arbeitgeber Stellung bezogen und den UStAE geändert.
]]>
Praxis-Tipp: Option zur Umsatzsteuer bei späterer Absicht zur Errichtung eines Mietshauses
<div>Die Vermietungsumsätze, die ein Unternehmer an einen anderen Unternehmer mit steuerpflichtigen Ausgangsumsätzen tätigt, sind bei einer wirksamen Option steuerpflichtig zu behandeln. Es stellt sich die Frage, ob die Option wirksam ist, wenn in den Folgejahren durch die Änderung von Verhältnissen eine Vorsteuerkorrektur nach § 15a UStG erfolgen muss.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/umsatzsteuer/">Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/vorsteuerberichtigung/">Mehr zum Thema 'Vorsteuerberichtigung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/vermietung/">Mehr zum Thema 'Vermietung'...</a><br/></div></div>
14.07.2020
Die Vermietungsumsätze, die ein Unternehmer an einen anderen Unternehmer mit steuerpflichtigen Ausgangsumsätzen tätigt, sind bei einer wirksamen Option steuerpflichtig zu behandeln. Es stellt sich die Frage, ob die Option wirksam ist, wenn in den Folgejahren durch die Änderung von Verhältnissen eine Vorsteuerkorrektur nach § 15a UStG erfolgen muss.
]]>
FG Kommentierung: Wann die Nichtwohnsitzfiktion des NATO-Truppenstatuts eingreift
<div>Das Hessische FG hat sich mit der Frage befasst, wann sich ein Mitglied der US-Streitkräfte "nur in dieser Eigenschaft" in Deutschland aufhält, sodass die Nichtwohnsitzfiktion nach dem NATO-Truppenstatut eingreift und hierzulande keine unbeschränkte Steuerpflicht besteht. <div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/unbeschraenkte-steuerpflicht/">Mehr zum Thema 'Unbeschränkte Steuerpflicht'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/lohn/">Mehr zum Thema 'Lohn'...</a><br/></div></div>
14.07.2020
Das Hessische FG hat sich mit der Frage befasst, wann sich ein Mitglied der US-Streitkräfte "nur in dieser Eigenschaft" in Deutschland aufhält, sodass die Nichtwohnsitzfiktion nach dem NATO-Truppenstatut eingreift und hierzulande keine unbeschränkte Steuerpflicht besteht. 
]]>
Hessisches Landessozialgericht: Programmierer in Heimarbeit unterliegt Sozialversicherungspflicht
<div>Heimarbeiter sind als abhängig Beschäftigte sozialversicherungspflichtig ? auch solche, deren Tätigkeit eine höhere Qualifikation erfordert. Dies hat das Hessische Landessozialgericht im Fall eines Programmierers entschieden.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/sozialversicherungspflicht/">Mehr zum Thema 'Sozialversicherungspflicht'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/urteil/">Mehr zum Thema 'Urteil'...</a><br/></div></div>
14.07.2020
Heimarbeiter sind als abhängig Beschäftigte sozialversicherungspflichtig ? auch solche, deren Tätigkeit eine höhere Qualifikation erfordert. Dies hat das Hessische Landessozialgericht im Fall eines Programmierers entschieden.
]]>
BMF und Ministerien der Länder: Nichtbeanstandungsregelung für Umrüstung von TSE-Kassen
<div>Das BMF lehnt eine Verlängerung der Übergangsfrist für die Umrüstung von TSE-Kassen über Ende September 2020 hinaus ab. Das wurde in einem Schreiben an verschiedene Kammern und Verbände klargestellt. Einzelne Bundesländer weichen jedoch von dieser Vorgehensweise ab und verlängern die Frist.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/kassenfuehrung/">Mehr zum Thema 'Kassenführung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/frist/">Mehr zum Thema 'Frist'...</a><br/></div></div>
13.07.2020
Das BMF lehnt eine Verlängerung der Übergangsfrist für die Umrüstung von TSE-Kassen über Ende September 2020 hinaus ab. Das wurde in einem Schreiben an verschiedene Kammern und Verbände klargestellt. Einzelne Bundesländer weichen jedoch von dieser Vorgehensweise ab und verlängern die Frist.
]]>
Praxis-Tipp: Umzugskostenpauschale trotz geringerer nachgewiesener Kosten
<div>§ 10 BUKG sieht eine Pauschalvergütung für sonstige Umzugsauslagen vor. Die Pauschale kann bei beruflicher Veranlassung als Werbungskosten geltend gemacht werden. <div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/umzugskosten/">Mehr zum Thema 'Umzugskosten'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/einkommensteuer/">Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/arbeitnehmerbesteuerung/">Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/werbungskosten/">Mehr zum Thema 'Werbungskosten'...</a><br/></div></div>
13.07.2020
§ 10 BUKG sieht eine Pauschalvergütung für sonstige Umzugsauslagen vor. Die Pauschale kann bei beruflicher Veranlassung als Werbungskosten geltend gemacht werden. 
]]>
BFH Kommentierung: Betriebsausgabenabzug für ärztliche Notfallpraxis in Wohnhaus
<div>Bei einem als Behandlungsraum eingerichteten und genutzten Raum begründet allein der Umstand, dass die Patienten den Raum nur über einen dem privaten Bereich zuzuordnenden Flur erreichen können, keine für ein häusliches Arbeitszimmer geltende Abzugsbeschränkung. <div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/arzt/">Mehr zum Thema 'Arzt'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/haeusliches-arbeitszimmer/">Mehr zum Thema 'Häusliches Arbeitszimmer'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/betriebsausgaben/">Mehr zum Thema 'Betriebsausgaben'...</a><br/></div></div>
13.07.2020
Bei einem als Behandlungsraum eingerichteten und genutzten Raum begründet allein der Umstand, dass die Patienten den Raum nur über einen dem privaten Bereich zuzuordnenden Flur erreichen können, keine für ein häusliches Arbeitszimmer geltende Abzugsbeschränkung. 
]]>
BFH Kommentierung: Pflichtteilsanspruch nach dem Tod des Pflichtteilsverpflichteten
<div>Der zivilrechtlich aufgrund Konfusion (Vereinigung von Forderung und Schuld in einer Person) erloschene Pflichtteilsanspruch kann nicht mehr geltend gemacht werden, wenn er im Zeitpunkt der Geltendmachung zivilrechtlich verjährt war.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/erbschaftsteuer/">Mehr zum Thema 'Erbschaftsteuer'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/pflichtteilsanspruch/">Mehr zum Thema 'Pflichtteilsanspruch'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/nachlassverbindlichkeit/">Mehr zum Thema 'Nachlassverbindlichkeit'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/verjaehrung/">Mehr zum Thema 'Verjährung'...</a><br/></div></div>
13.07.2020
Der zivilrechtlich aufgrund Konfusion (Vereinigung von Forderung und Schuld in einer Person) erloschene Pflichtteilsanspruch kann nicht mehr geltend gemacht werden, wenn er im Zeitpunkt der Geltendmachung zivilrechtlich verjährt war.
]]>
BMF: Anwendungsfragen des § 2b UStG
<div>Das BMF veröffentlicht ein Schreiben zu Anwendungsfragen des § 2b UStG und ändert den UStAE.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/juristische-person-des-oeffentlichen-rechts/">Mehr zum Thema 'Juristische Person des öffentlichen Rechts'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/umsatzsteuer/">Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...</a><br/></div></div>
10.07.2020
Das BMF veröffentlicht ein Schreiben zu Anwendungsfragen des § 2b UStG und ändert den UStAE.
]]>
BMF: Beiträge an berufsständische Versorgungseinrichtungen
<div>Zur Anwendung des § 10 Abs. 1 Nr. 2 Satz 1 Buchstabe a EStG bei Beiträgen an berufsständische Versorgungseinrichtungen hat das BMF eine Liste der berufsständischen Versorgungseinrichtungen aktualisiert.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/rentenversicherung/">Mehr zum Thema 'Rentenversicherung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/sonderausgaben/">Mehr zum Thema 'Sonderausgaben'...</a><br/></div></div>
10.07.2020
Zur Anwendung des § 10 Abs. 1 Nr. 2 Satz 1 Buchstabe a EStG bei Beiträgen an berufsständische Versorgungseinrichtungen hat das BMF eine Liste der berufsständischen Versorgungseinrichtungen aktualisiert.
]]>
FinMin Brandenburg: Corona-Hilfe für Alleinerziehende
<div>Das FinMin Brandenburg und die Senatsverwaltung für Finanzen Berlin weisen darauf hin, dass die Finanzämter einen höheren Entlastungsbetrag bei alleinerziehenden Arbeitnehmerinnen eintragen. Ein Antrag ist hierbei nicht nötig.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/alleinerziehende/">Mehr zum Thema 'Alleinerziehende'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/coronavirus/">Mehr zum Thema 'Coronavirus'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/einkommensteuer/">Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/arbeitnehmerbesteuerung/">Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/steueraenderungen/">Mehr zum Thema 'Steueränderungen'...</a><br/></div></div>
09.07.2020
Das FinMin Brandenburg und die Senatsverwaltung für Finanzen Berlin weisen darauf hin, dass die Finanzämter einen höheren Entlastungsbetrag bei alleinerziehenden Arbeitnehmerinnen eintragen. Ein Antrag ist hierbei nicht nötig.
]]>
BFH Überblick: Alle am 9.7.2020 veröffentlichten Entscheidungen
<div>Am 9.7.2020 hat der BFH elf sog. V-Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/bundesfinanzhof-bfh/">Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/bfh-urteile/">Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...</a><br/></div></div>
09.07.2020
Am 9.7.2020 hat der BFH elf sog. V-Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.
]]>
FG Kommentierung: Gewinnanteile einer in Hongkong ansässigen Hongkong Limited
<div>Beteiligt sich eine Hongkong Limited mit Sitz in Hongkong, die internationale Schiffstransporte durchführt, an einer deutschen KG, die eine gewerbliche Transporttätigkeit im Inland betreibt, so sind die Beteiligungseinkünfte der Hongkong Limited nicht nach dem DBA Hongkong steuerbefreit, wenn die KG selbst keine internationale Seeschifffahrt durchführt.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/beteiligung/">Mehr zum Thema 'Beteiligung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/doppelbesteuerungsabkommen/">Mehr zum Thema 'Doppelbesteuerungsabkommen'...</a><br/></div></div>
09.07.2020
Beteiligt sich eine Hongkong Limited mit Sitz in Hongkong, die internationale Schiffstransporte durchführt, an einer deutschen KG, die eine gewerbliche Transporttätigkeit im Inland betreibt, so sind die Beteiligungseinkünfte der Hongkong Limited nicht nach dem DBA Hongkong steuerbefreit, wenn die KG selbst keine internationale Seeschifffahrt durchführt.
]]>
BMF: Anwendungsschreiben zur Sonderabschreibung für Mietwohnungsneubau
<div>Das BMF hat ein Anwendungsschreiben zur Sonderabschreibung für Mietwohnungsneubau nach § 7b EStG veröffentlicht. Zudem wird ein Berechnungsschema zur Ermittlung des relevanten wirtschaftlichen Vorteils (Beihilfewert) zur Verfügung gestellt.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/sonderabschreibung/">Mehr zum Thema 'Sonderabschreibung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/mietwohnung/">Mehr zum Thema 'Mietwohnung'...</a><br/></div></div>
09.07.2020
Das BMF hat ein Anwendungsschreiben zur Sonderabschreibung für Mietwohnungsneubau nach § 7b EStG veröffentlicht. Zudem wird ein Berechnungsschema zur Ermittlung des relevanten wirtschaftlichen Vorteils (Beihilfewert) zur Verfügung gestellt.
]]>
BMF Kommentierung: Datensatz und Schnittstelle für Mitteilungen über grenzüberschreitende Steuergestaltungen
<div>Das BMF hat nähere Informationen zum amtlich vorgeschriebenen Datensatz und zur amtlich bestimmten Schnittstelle für Mitteilungen über grenzüberschreitende Steuergestaltungen (§ 138f Abs. 1 AO) bekanntgegeben.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/steuergestaltung/">Mehr zum Thema 'Steuergestaltung'...</a><br/></div></div>
09.07.2020
Das BMF hat nähere Informationen zum amtlich vorgeschriebenen Datensatz und zur amtlich bestimmten Schnittstelle für Mitteilungen über grenzüberschreitende Steuergestaltungen (§ 138f Abs. 1 AO) bekanntgegeben.
]]>
BMF: Mindestbemessungsgrundlage bei der Lieferung von Strom und Wärme
<div>Die Finanzverwaltung äußert sich zur Anwendung der Mindestbemessungsgrundlage nach § 10 Abs. 5 UStG auf die Lieferung von Strom und Wärme an zum Vorsteuerabzug berechtigte Unternehmer.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/umsatzsteuer/">Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/lieferung/">Mehr zum Thema 'Lieferung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/strom/">Mehr zum Thema 'Strom'...</a><br/></div></div>
09.07.2020
Die Finanzverwaltung äußert sich zur Anwendung der Mindestbemessungsgrundlage nach § 10 Abs. 5 UStG auf die Lieferung von Strom und Wärme an zum Vorsteuerabzug berechtigte Unternehmer.
]]>
Antrag und Registrierung: Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen
<div>Um gefährdeten Unternehmen im Zeitraum von Juni bis August 2020 zu helfen, wurde eine Überbrückungshilfe beschlossen. Diese kann ab dem 13.7.2020 beantragt werden. Bei der Beantragung kommt Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern eine besondere Rolle zu, die sich ab sofort hierfür registrieren können.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/coronavirus/">Mehr zum Thema 'Coronavirus'...</a><br/></div></div>
08.07.2020
Um gefährdeten Unternehmen im Zeitraum von Juni bis August 2020 zu helfen, wurde eine Überbrückungshilfe beschlossen. Diese kann ab dem 13.7.2020 beantragt werden. Bei der Beantragung kommt Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern eine besondere Rolle zu, die sich ab sofort hierfür registrieren können.
]]>
DStV: Rechnungserstellung und Steuersatzsenkung bei Steuerberatern
<div>Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) gibt Steuerkanzleien Hinweise, wie sich die vorübergehende Umsatzsteuer-Absenkung in der Praxis auf die Rechnungserstellung von Steuerberatern auswirkt.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/steuerberater/">Mehr zum Thema 'Steuerberater'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/steuerberatung/">Mehr zum Thema 'Steuerberatung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/rechnung/">Mehr zum Thema 'Rechnung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/steuersatz/">Mehr zum Thema 'Steuersatz'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/umsatzsteuer/">Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...</a><br/></div></div>
08.07.2020
Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) gibt Steuerkanzleien Hinweise, wie sich die vorübergehende Umsatzsteuer-Absenkung in der Praxis auf die Rechnungserstellung von Steuerberatern auswirkt.
]]>
FG Kommentierung: Gerichtliche Kontrolle von Prüfungsentscheidungen bei der Steuerberaterprüfung
<div>Bei der gerichtlichen Kontrolle von Prüfungsentscheidungen ist zwischen Fachfragen und prüfungsspezifischen Wertungen zu unterscheiden. Die Namensnennung bei Prüfung und Korrektur ist nicht zu beastanden.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/steuerberater/">Mehr zum Thema 'Steuerberater'...</a><br/></div></div>
08.07.2020
Bei der gerichtlichen Kontrolle von Prüfungsentscheidungen ist zwischen Fachfragen und prüfungsspezifischen Wertungen zu unterscheiden. Die Namensnennung bei Prüfung und Korrektur ist nicht zu beastanden.
]]>
Praxis-Tipp: Schmaler Grat zwischen Gefälligkeitsdienst und Schwarzarbeit
<div>Schnell einem Nachbarn oder einem befreundeten Unternehmer ohne Gegenleistung zu helfen, ist eine Gefälligkeit. Wird dies aber entschädigt und nicht gemeldet, kann die Gefälligkeit eine Schwarzarbeit darstellen. Das Bußgeld dafür ist höher als zum Beispiel der Lohn für einen Minijob.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/minijob/">Mehr zum Thema 'Minijob'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/minijob-zentrale/">Mehr zum Thema 'Minijob-Zentrale'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/kurzfristige-beschaeftigung/">Mehr zum Thema 'Kurzfristige Beschäftigung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/geringfuegige-beschaeftigung/">Mehr zum Thema 'Geringfügige Beschäftigung'...</a><br/></div></div>
08.07.2020
Schnell einem Nachbarn oder einem befreundeten Unternehmer ohne Gegenleistung zu helfen, ist eine Gefälligkeit. Wird dies aber entschädigt und nicht gemeldet, kann die Gefälligkeit eine Schwarzarbeit darstellen. Das Bußgeld dafür ist höher als zum Beispiel der Lohn für einen Minijob.
]]>
FG Düsseldorf: Kontenpfändung kann während der Corona-Pandemie unbillig sein
<div>Das FG Düsseldorf hat entschieden, dass eine Kontenpfändung unter Berücksichtigung der durch die COVID-19-Pandemie bedingten Einschränkungen im Einzelfall unbillig sein kann.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/konto/">Mehr zum Thema 'Konto'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/pfaendung/">Mehr zum Thema 'Pfändung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/coronavirus/">Mehr zum Thema 'Coronavirus'...</a><br/></div></div>
07.07.2020
Das FG Düsseldorf hat entschieden, dass eine Kontenpfändung unter Berücksichtigung der durch die COVID-19-Pandemie bedingten Einschränkungen im Einzelfall unbillig sein kann.
]]>
Hessisches FG: Wann bei Insolvenzverfahren Vollstreckungsschutz zu gewähren ist
<div>Das Hessische FG hat entschieden, dass kein Vollstreckungsschutz zu gewähren ist bei einem bereits vor der COVID-19-Pandemie beantragten Insolvenzverfahren.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/insolvenzverfahren/">Mehr zum Thema 'Insolvenzverfahren'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/vollstreckung/">Mehr zum Thema 'Vollstreckung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/coronavirus/">Mehr zum Thema 'Coronavirus'...</a><br/></div></div>
07.07.2020
Das Hessische FG hat entschieden, dass kein Vollstreckungsschutz zu gewähren ist bei einem bereits vor der COVID-19-Pandemie beantragten Insolvenzverfahren.
]]>
Praxis-Tipp: Anpassung von Vorauszahlungen für den VZ 2019 und vorläufiger Verlustrücktrag für den VZ 2020
<div>Mit dem Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz wurde der steuerliche Verlustrücktrag erweitert. Dieser kann für Verluste aus dem VZ 2020 bereits unmittelbar in der Steuererklärung 2019 und bei Vorauszahlungen für 2020 genutzt werden.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/steueraenderungen/">Mehr zum Thema 'Steueränderungen'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/zulage/">Mehr zum Thema 'Zulage'...</a><br/></div></div>
07.07.2020
Mit dem Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz wurde der steuerliche Verlustrücktrag erweitert. Dieser kann für Verluste aus dem VZ 2020 bereits unmittelbar in der Steuererklärung 2019 und bei Vorauszahlungen für 2020 genutzt werden.
]]>
BMF-Referentenentwurf: Zweites Familienentlastungsgesetz bringt höheren Grundfreibetrag und mehr Kindergeld
<div>Das BMF hat am 3.7.2020 den Referententwurf für ein Zweites Familienentlastungsgesetz vorgelegt. Greifen soll die Kindergelderhöhung ab Januar 2021. Die Senkung des Einkommensteuertarifs erfolgt in zwei Schritten.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/grundfreibetrag/">Mehr zum Thema 'Grundfreibetrag'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/kindergeld/">Mehr zum Thema 'Kindergeld'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/einkommensteuer/">Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/steueraenderungen/">Mehr zum Thema 'Steueränderungen'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/arbeitnehmerbesteuerung/">Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'...</a><br/></div></div>
07.07.2020
Das BMF hat am 3.7.2020 den Referententwurf für ein Zweites Familienentlastungsgesetz vorgelegt. Greifen soll die Kindergelderhöhung ab Januar 2021. Die Senkung des Einkommensteuertarifs erfolgt in zwei Schritten.
]]>
Bayerisches LfSt: Kurz-Info zur befristeten Umsatzsteuersenkung
<div>Die bayerische Finanzverwaltung hat eine Kurz-Info zur befristeten Umsatzsteuersenkung veröffentlicht.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/umsatzsteuer/">Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/steuersatz/">Mehr zum Thema 'Steuersatz'...</a><br/></div></div>
06.07.2020
Die bayerische Finanzverwaltung hat eine Kurz-Info zur befristeten Umsatzsteuersenkung veröffentlicht.
]]>
BFH Kommentierung: Keine gesonderte Feststellung der Einkünfte von Ehegatten aus einer Photovoltaikanlage
<div>Betreiben zusammen veranlagte Ehegatten in GbR eine Photovoltaikanlage auf ihrem eigengenutzten Wohnhaus, hat eine gesonderte und einheitliche Feststellung der Besteuerungsgrundlagen regelmäßig zu unterbleiben.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/photovoltaik/">Mehr zum Thema 'Photovoltaik'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/ehegatte/">Mehr zum Thema 'Ehegatte'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/gewerbliche-einkuenfte/">Mehr zum Thema 'Gewerbliche Einkünfte'...</a><br/></div></div>
06.07.2020
Betreiben zusammen veranlagte Ehegatten in GbR eine Photovoltaikanlage auf ihrem eigengenutzten Wohnhaus, hat eine gesonderte und einheitliche Feststellung der Besteuerungsgrundlagen regelmäßig zu unterbleiben.
]]>
BFH Kommentierung: Sachentnahme durch Beheizen des Wohnhauses mit selbst erzeugter Wärmeenergie
<div>Der private Verbrauch selbst erzeugter Wärmeenergie ist keine mit den tatsächlichen Selbstkosten anzusetzende Nutzungsentnahme, sondern eine mit dem Teilwert zu bewertende Sachentnahme. Als Teilwert ist der Veräußerungspreis anzusetzen, wenn sich für Erzeugnisse gleicher Art und Güte ein niedrigerer Marktpreis gebildet hat.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/entnahme/">Mehr zum Thema 'Entnahme'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/teilwert/">Mehr zum Thema 'Teilwert'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/blockheizkraftwerk/">Mehr zum Thema 'Blockheizkraftwerk'...</a><br/></div></div>
06.07.2020
Der private Verbrauch selbst erzeugter Wärmeenergie ist keine mit den tatsächlichen Selbstkosten anzusetzende Nutzungsentnahme, sondern eine mit dem Teilwert zu bewertende Sachentnahme. Als Teilwert ist der Veräußerungspreis anzusetzen, wenn sich für Erzeugnisse gleicher Art und Güte ein niedrigerer Marktpreis gebildet hat.
]]>
BFH Kommentierung: Unentgeltliche Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen
<div>Das BMF wird aufgefordert, einem Verfahren beizutreten, indem geklärt werden soll, ob wiederkehrende Leistungen im Zusammenhang mit einer Übertragung von nicht begünstigtem Vermögen grundsätzlich als Entgelt (bzw. im Ausnahmefall als Unterhaltsleistung) anzusehen sind oder ob solche Leistungen gleichwohl als nicht begünstigte (d.h. nicht zum Sonderausgabenabzug berechtigende), aber dem Grunde nach unentgeltliche "Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen" gelten können.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/einkommensteuer/">Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/schenkung/">Mehr zum Thema 'Schenkung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/vermoegen/">Mehr zum Thema 'Vermögen'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/sonderausgaben/">Mehr zum Thema 'Sonderausgaben'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/versorgung/">Mehr zum Thema 'Versorgung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/anschaffungskosten/">Mehr zum Thema 'Anschaffungskosten'...</a><br/></div></div>
06.07.2020
Das BMF wird aufgefordert, einem Verfahren beizutreten, indem geklärt werden soll, ob wiederkehrende Leistungen im Zusammenhang mit einer Übertragung von nicht begünstigtem Vermögen grundsätzlich als Entgelt (bzw. im Ausnahmefall als Unterhaltsleistung) anzusehen sind oder ob solche Leistungen gleichwohl als nicht begünstigte (d.h. nicht zum Sonderausgabenabzug berechtigende), aber dem Grunde nach unentgeltliche "Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen" gelten können.
]]>
BMF: Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben in der Steuerverwaltung
<div>Die Finanzverwaltung informiert zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der Art. 12 bis 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in der Steuerverwaltung.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/datenschutz-grundverordnung/">Mehr zum Thema 'Datenschutz-Grundverordnung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/datenschutz/">Mehr zum Thema 'Datenschutz'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/bmf-schreiben/">Mehr zum Thema 'BMF-Schreiben'...</a><br/></div></div>
06.07.2020
Die Finanzverwaltung informiert zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der Art. 12 bis 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in der Steuerverwaltung.
]]>
BMF: Muster der Umsatzsteuererklärung für die Fahrzeugeinzelbesteuerung
<div>Die Vordruckmuster zur Umsatzsteuererklärung für die Fahrzeugeinzelbesteuerung wurden neu bekannt gegeben.<div class='mf-related'><a href="https://www.haufe.de/thema/umsatzsteuererklaerung/">Mehr zum Thema 'Umsatzsteuererklärung'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/umsatzsteuer/">Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...</a><br/><a href="https://www.haufe.de/thema/vordruck/">Mehr zum Thema 'Vordruck'...</a><br/></div></div>
06.07.2020
Die Vordruckmuster zur Umsatzsteuererklärung für die Fahrzeugeinzelbesteuerung wurden neu bekannt gegeben.
]]>


Inhaltlich verantwortlich i.S.d. § 55 II RStV:
Joachim Rotzinger
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Telefon: 0800 50 50 445
E-Mail: info@haufe.de